1
2

Trauung

Der ewige Gott wende uns seine Liebe zu,er lasse sein Angesicht leuchten über uns und schenke uns seinen Segen. (Psalm 67,2)

Das "Ja-Wort"  vor dem Altar bedeutet, dass Sie Gott mit hinein in Ihren "Bund fürs Leben" nehmen. Der Hochzeitsspruch erinnert Sie stets an das "Ja" zueinander und zu Gott.

Was bedeutet die Evangelische Trauung? Mit einer kirchlichen Trauung macht ein Paar deutlich: "Wir wollen ohne Einschränkungen und ohne eine zeitliche  Begrenzung  miteinander leben. Wir vertrauen uns Gottes Weg mit uns an und  hoffen darauf, dass wir mit seiner Hilfe unser Leben lang verbunden bleiben. Wir stellen unsere Ehe unter sein Wort und seine Verheissung." Im Gottesdienst erbitten wir für diese beiden Menschen und ihre Ehe den Segen Gottes. Wir feiern miteinander, dass Gott uns im Leben führt und begleitet. Und wir erbitten seinen Beistand für die schwierigen Zeiten, die es im Zusammenleben geben kann.

Trauung in der Kirche Alt-Weil

Trau-Termin: bitte klären Sie frühzeitig den Trau-Termin mit dem Pfarramt ab. Trauungen finden in der Regel samstags statt.

Trau-Gespräch: einige Zeit vor der Trauung vereinbart der Pfarrer mit Ihnen einen Termin zum Trau-Gespräch. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Trauung mitgestalten und Angehörige oder Freunde sich beteiligen.

Trau-Spruch: ein Bibelwort, das Sie wie ein Leitfaden oder ein Wunsch in Ihrer Ehe begleiten soll, können Sie zusammen mit dem Pfarrer aussuchen.

Trauung
Ringwechsel
Hände
 

Powered by Weblication® CMS